vServer bei be-webspace.DE

serverNach dem Erfolg unserer Projekte mit dynamisch konfigurierbaren CloudServern, die wir für Kundenprojekte einsetzen, stellen wir diese Plattform nun allen Kunden zur Verfügung die einen eigenen vServer betreiben möchten oder benötigen.

be-webspace.DE präsentiert ab sofort die Produktlinie CloudServer  S – XL. Hierbei gibt es eine Auswahl verschieden dimensionierter vServer mit Speicherplatz von 125GB bis 1TB. Der Kunde kann als Speichersystem sowohl herkömmliche SATA Festplatten wählen oder sich für deutlich schnelleren SSD Speicherplatz entscheiden. RAM Speicher steht von 2GB bis 48GB (dynamisch) zur Verfügung.

Bei Betriebssystemen kann aktuell gewählt werden zwischen:
Linux: Debian Wheezy, openSUSE, Ubuntu, CentOS
Windows: Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012

Die vServer Systeme besitzen viele Funktionen die die Verwaltung vereinfachen: Backupsystem, Automatisierte Backups, RDNS, DNS, Reboot, Repair System, Neuinstallation und vieles mehr.

Aktuelle Übersicht

CloudServer S
8€ / Monat
1 Cores garantiert
2GB RAM / 4GB RAM
75GB SSD
Cloud Funktionen
Plesk Onyx
 
CloudServer M
12€ / Monat
2 Cores garantiert
4GB RAM / 8GB RAM
150GB SSD
Cloud Funktionen
Plesk Onyx
 
CloudServer L
20€/ Monat
4 Cores garantiert
8GB RAM / 16GB RAM
250GB SSD
Cloud Funktionen
Plesk Onyx
 
CloudServer XL
25€ / Monat
8 Cores garantiert
16GB RAM / 32GB RAM
500GB SSD
Cloud Funktionen
Plesk Onyx
 

Die vServer Angebote stehen ab sofort zur Verfügung. Zur Einführung jetzt einen Gutschein sichern und 10€ sparen! Der Gutschein ist gültig bis zum 31.10.2016!

Gutscheincode: bewebspacevserver

WordPress Toolbox in Plesk

Mit der neuen Plesk Version bekommen alle Kunden die neue WordPress Toolbox an die Hand. Diese ermöglicht eine Verwaltung bestimmter WordPress Funktionen aus Plesk heraus. Dabei ist es egal ob WordPress über Plesk Applikationen installiert wurde oder von Hand.
Nun mag nicht jeder gleich verstehen wieso man insbesondere Plugins und Themes auch noch neben WordPress selbst verwalten sollte. Doch es gibt gute Gründe wieso das eine äußert tolle Sache ist.

  1. Solltet ihr das Passwort eures WP Admins mal vergessen haben, mit der Toolbox verschafft ihr euch wieder Zugang.
  2. WP kann den Dienst versagen wenn ihr mal (ungewollt) die URL zu eurer WordPress Seite geändert habt. Hier geht das zu beheben.
  3. Plugins und Themes können durchaus dazu führen das eure WP Installatione nicht mehr funktioniert. Mit der WP Toolbox könnt ihr das entscheidende Plugin oder Design einfach wieder deaktivieren, auch ohne WordPress
  4. Die Toolbox kann alle wichtigen Updates automatisch für euch ausführen. Auch wenn ihr mal im Urlaub seid. Sehr wichtig für das Thema Security!

Ein paar Screenshots.

Backups mit Dropbox

Absofort testen wir auf allen neuen Plesk Servern die Möglichkeit Backups an den Cloud Speicherdienst Dropbox zu übertragen. Ihr findet den neuen Menupunkt unter Websites & Domains in Plesk.

Es ist im Prinzip nicht notwendig die Backups rotieren zu lassen und eine Anzahl x Backups rückwirkend aufzuheben, das erledigt bereits Dropbox für euch. Viel Spass beim Backupen!

Hier könnt ihr einen neuen Dropbox Account mit 500MB Bonus Speicherplatz anlegen lassen: http://db.tt/4BS9OOO

plesk_dropbox_backup

Confixx zu Plesk

Confixx wird nicht mehr ausreichend weiterentwickelt. Insbesondere der IPv6 Support wird in Zukunft wohl fehlen.

Alle unsere Kunden mit Confixx Kundeninterface können auf Wunsch jederzeit auf eine Maschine mit Plesk wechseln. Eine Information an den Support genügt!

Hier kann eine Plesk Demo angesehen werden: Plesk Demo

Mehr Speicherplatz

Festplatten haben immer mehr Kapazität.
Speicherplatz wird preiswerter.

Aus diesem Grunde heben wir ab sofort bei unseren Webspace Angeboten den enthaltenen Speicherplatz an. Die Änderungen sind auch für Bestandskunden gültig, werden aber nicht in jedem Fall automatisch angepasst!

Jetzt kostenlos PIWIK testen!

Piwik ist eine freie Web Analysesoftware, ähnlich Google Analytics. Im Gegensatz zu Google Analytics verstöst unsere PIWIK Installation aber nicht gegen deutsche Datenschutzverordnungen. Wer Piwik auf seiner Seite einmal einbinden und testen möchte kann sich dazu einfach bei uns melden und wir richten das Tool entsprechend ein. Piwik erstellt umfangreiche und wertvolle Statistiken über die Herkunft von Besuchern, Aufenthaltszeiten, Suchbegriffe und vieles mehr.

Mehr Informationen zu Piwik gibt es auch unter piwik.org